Dr. med. Wolfgang Weber

Dr. med. Wolfgang Weber

Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologe / Diabetologe DDG Onkologisch qualifizierter Arzt

Geboren 1967
Studium der Humanmedizin in Mainz
Berufserlaubnis (AiP) 1994, Approbation zum Arzt 1996
Promotion 1997
Facharzt für Innere Medizin 2001
Schwerpunkt Gastroenterologie 2003
Anerkennung Diabetologe DDG 2004
Anerkennung als onkologisch qualifizierter Arzt 2011

Beruflicher Werdegang

1994 - 1996
Arzt im Praktikum in der Inneren Abteilung des St. Hildegardis-Krankenhaus in Mainz ( Prof. Dr. P. Baum, Prof. Dr. M. Jung)

1996 - 2000
Assistenzarzt in der Inneren Abteilung des St. Hildegardis-Krankenhaus in Mainz (Prof. Dr. M. Jung)

2000 - 2001
Assistenzarzt in der Med. Klinik C des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein (Prof. Dr. J.F. Riemann)

2002 - 2004
Funktionsoberarzt der Inneren Abteilung des St. Hildegardis-Krankenhaus Mainz

2004 - 2011
Oberarzt der Inneren Abteilung des St. Hildegardis-Krankenhaus Mainz und Stellvertreter von Prof. Dr. M. Jung im Bereich der gastrointestinalen Endoskopie, verantwortlicher Arzt für die Diabetologie

seit 7/2011
Niederlassung als Internist und Gastroenterologe in der
Gastroenterologischen Gemeinschaftspraxis in Mainz, Wallstr. 3-5

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG)
  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
  • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V. (DGE-BV)

Medizinisch-klinische Schwerpunkte

  • gastroenterologische Endoskopie / interventionelle Endoskopie ( Dilatationen, Bougierungen, Stenteinlagen im Magen-Darmtrakt / Gallengänge / Pankreas, Abtragung von bösartigen Tumoren und deren Vorstufen im Magen-Darmtrakt), Proktologie,
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Hepatologie ( Lebererkrankungen ), chronisch-entzündliche Darmerkrankungen,
  • gastrointestinale Onkologie (onkologisch qualifizierter Arzt), Diabetologie
  • Endosonographie und ultraschall-gesteuerte Organpunktionen

Wissenschaftliche Interessen

  • Färbemethoden im Magen-Darmtrakt (Chromoendoskopie), Früherkennung und endoskopische Abtragung von Tumoren im Gastrointestinaltrakt.
  • Organisation und Referent von Koloskopie-Ausbilungskursen der Endoakademie
  • Mitorganisation und aktive Teilnahme an zahlreichen Kongressen und Workshops im Bereich der Gastroenterologie: Gastroforum Mainz / Wiesbaden, Kongress-Sekretär der 58. Jahrestagung der DGVS 2003 in Nürnberg und Kongress-Sekretär der 37. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V. in München 2007

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen