Gastroenterologie im Mittelpunkt

Wir sind eine Praxis mit Schwerpunkt Gastroenterologie, d.h. wir behandeln Menschen mit Erkrankungen des gesamten Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm, Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse und Stoffwechselstörungen). Wir praktizieren eine patientenzentrierte Medizin auf der Basis international anerkannter Standards und nach den Leitlinien der Fachgesellschaften. Hierzu arbeiten Ärzte und Praxismitarbeiterinnen im Team zusammen - engagiert, fair, zuverlässig, korrekt und in gegenseitigem Vertrauen. Diagnostische und therapeutische Schwerpunkte der Praxis sind im Leistungsspektrum aufgeführt.

Kontakt

Wallstraße 3-5
55122 Mainz
Tel 06131 / 24043-0
Fax 06131 / 2404333

Sprechstunden

Montag: 8.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00
Dienstag: 8.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00
Mittwoch: 8.00 - 12.00
Donnerstag: 8.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00
Freitag: 8.00 - 12.00 und n. Vereinbarung

DIE ÄRZTE

Dr. med. Werner Gödderz

Dr. med. Werner Gödderz


Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologie
Onkologisch verantwortlicher Arzt

Dr. med. Sven Rodney Küster

Dr. med. Sven Rodney Küster


Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologe / Notfallmedizin

Dr. med. Anne Lutz-Vorderbrügge

Dr. med. Anne Lutz-Vorderbrügge


Fachärztin für Innere Medizin / Gastroenterologie / Diabetologie DDG

Dr. med. W. Weber

Dr. med. W. Weber


Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologe / Diabetologe DDG Onkologisch qualifizierter Arzt

Dr. med. Hans-Christoph Zschausch

Dr. med. Hans-Christoph Zschausch


Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologe
Onkologisch qualifizierter Arzt

SENIOR PARTNER

Privatdozent Dr. med.  Norbert Börner

Privatdozent Dr. med. Norbert Börner


Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologie / Angiologie

Dr. med. Thomas Clement

Dr. med. Thomas Clement


Facharzt für Innere Medizin / Gastroenterologie

DIE ANGESTELLTEN FACHÄRZTINNEN

Dr. med. W. Weber

Frau Dr. med. Ute Braun-Lang


Fachärztin für Innere Medizin /
Gastroenterologie

Dr. med. W. Weber

Frau Dr. med. Gisela Kurz


Fachärztin für Innere Medizin / Gastroenterologie

Frau Dr. med. Heike Bertram


Fachärztin für Innere Medizin / Ernährungsmedizin DGEM / Palliativmedizin / psychosomatische Grundversorgung

EIN BLICK IN DIE PRAXIS

Empfang
Wartebereiche
Sprechzimmer
Ultraschalltechnik
Endoskopie
Ruhe- und Nachsorgebereich
Labor 

Empfang

Empfang - Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie vor jedem Besuch einen Termin:

Telefon: 0 61 31 / 24 04 30

Wenn Sie zu Ihrem Termin kommen, melden Sie sich zunächst bei unseren Mitarbeiterinnen am Empfang an.


Bitte beachten Sie:

Wir arbeiten in enger Kooperation mit Ihrer/Ihrem Hausärztin/Hausarzt. Daher benötigen wir für jedes Quartal einen gültigen Überweisungsschein (Ausnahmen: reine Vorsorgeuntersuchungen und Privatversicherte).

Wenn es Vorbefunde zu Ihrem Beschwerdebild gibt, bringen Sie diese bitte zur ersten Untersuchung mit. Das kann die Abklärung vereinfachen und Doppeluntersuchungen ersparen.

Zur ersten Untersuchung sollten Sie 4 Stunden vor dem Termin keine größeren Mahlzeiten und keine kohlensäurehaltigen Getränke einnehmen. Das erleichtert eine eventuelle Ultraschalluntersuchung des Bauchraums. Für Sprechstundenfolgetermine brauchen Sie dann in der Regel nicht nüchtern zu kommen.



Sprechzimmer

Jede Diagnose beginnt mit einem persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patienten. In individuell gestalteten Arztzimmern gibt es hierzu Zeit und Ruhe.

Bei gegebener Notwendigkeit können direkt im Anschluss an das Gespräch im benachbarten Ultraschallzimmer weitere Untersuchungen durchgeführt werden.


Ultraschalltechnik

Ultraschalltechnik

Modernste Ultraschallmaschinen und erfahrene Untersucher optimieren die Diagnostik und verkürzen häufig diagnostische Abläufe. Spezielle Ultraschallmethoden wie die Kontrast-Sonographie helfen komplexe Probleme zu lösen und können häufig strahlenbelastende radiologische Diagnostik (z.B. Computertomographie) einsparen.

Lesen Sie mehr zum Thema Ultraschall-Technik / Sonographie

Endoskopie

Bei zahlreichen Krankheitsbildern ist ein genauer Befund nur mit Hilfe der Endoskopie möglich. Die endoskopischen Untersuchungen (Magen- und Darmspiegelung) erfolgen in unserer Praxis mit modernsten Videoendoskopen.

Sofern Sie keine "Schlafspritze" wünschen, können Sie die Untersuchung live am Monitor mitverfolgen.

Lesen Sie mehr über Endoskopie.

Geräteaufbereitung/Desinfektion

Unsere Praxis legt größten Wert auf die hygienisch einwandfreie Aufbereitung aller Instrumentarien, mit denen ein Patient in Kontakt kommen kann. Nach jeder Untersuchung werden die Endoskope mechanisch gereinigt und anschließend in einer "chemo-thermischen" Waschmaschine (ähnlich einer "Spülmaschine" im Haushalt) desinfiziert, gespült und getrocknet.
Hilfsinstrumente wie Biopsiezangen etc. werden in einem Autoklaven sterilisiert.

Regelmäßig erfolgen Hygiene-Kontrollen der Waschmaschinen und Sterilisatoren, die uns anzeigen, dass alle Geräte frei von krank machenden Keimen sind.

Ruhe- und Nachsorgebereich

Ruhe- und Nachsorgebereich

Nach aufwändigen Untersuchungen oder wenn Sie für den Eingriff eine Beruhigungs- oder Schlafspritze bekamen, können Sie sich in separaten Ruheräumen ausruhen.

Bei Bedarf können hier auch intensive Nachbetreuungen mit Infusionen oder EKG-Monitoring erfolgen.

Empfang

Blutentnahme - Infusionen - Chemotherapie

Im Labor erfolgen die notwendigen Blutentnahmen von erfahrenen Schwestern und med. Fachangestellten.

Für Infusionen und zur Durchführung von Chemotherapien haben wir einen eigenen Raum mit 5 bequemen Liegen eingerichtet. Die Behandlungen werden unter laufender Kontrolle von speziell geschulten Schwestern durchgeführt.

„Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit.

Arthur Schopenhauer

SO FINDEN SIE UNS

Sie finden unsere Praxis hinter dem Mainzer Hauptbahnhof (Ausgang "West")
im MED-Facharztzentrum, Wallstrasse 3-5. Der Eingang zum Gebäudekomplex A ist links neben der Apotheke. Unsere gastroenterologische
Gemeinschaftspraxis finden Sie in der 5. Ebene.

Bahn

Wenn Sie mit dem Zug kommen, verlassen Sie das Bahnhofsgebäude nicht Richtung Bahnhofsvorplatz, sondern durch den Hinterausgang (Ausgang "West"). Dann gehen Sie ca. 30 m halbrechts zur Fußgänger-Ampel und überqueren die Strasse und finden rechter Hand die Apotheke in der MED. 

Auto

Wenn Sie dem Auto kommen, können Sie im Taubertsberg-Parkhaus (im MED-Facharztzentrum) parken - Zufahrt über die Wallstrasse oder Binger Strasse. Sie erreichen den Haupteingang der MED über die Ebene 4B des Parkhauses. Vom Haupteingang (hier finden Sie auch die Information) gehen Sie nach rechts zum Aufzug im Gebäudeteil A.

Zertifizierungen

CED
Hepatologie
Kapselendoskopie
DKG Zertifikat
Urkunde Lebensblicke
Urkunde Prokto

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen